Kletterwald Wetzlar

Aktuelles rund um den Kletterwald Wetzlar

Wie geht es nach dem Abbau weiter?

Im November noch guter Zuversicht, dass es mit einem Bauantrag schnell erledigt ist, hat sich nach fast 3 Monaten seitens der Stadt (nahezu) gar nichts getan, um unsere Genehmigung für den Weiterbetrieb des Kletterwald Wetzlar voranzubringen.

Reißleine gezogen, wegen zu viel Unklarheit

Lässt man Corona mal außen vor, hätte es Ende März losgehen können, doch nach vielen Mails mit den Behörden war auch nach einem halben Jahr noch immer nicht klar, wie sich jetzt die Behörden entscheiden und somit reiße ich als Betreiber Ende Februar die Leine und beginne mit dem Abbau vorerst ohne Plan B.

Abbau und Ideen sammeln

Während des Abbaus zusammen mit dem früheren Kollegen Hannes gab es nicht nur abends an diversen Lagerfeuern einen regen Austausch, sondern auch durch zahlreiche alte und neue Kontakte viel Input.

und plötzlich war die neue Idee geboren, das wir uns gemeinsam um die

  • Servicearbeiten
  • Montagearbeiten
  • Umbauten
  • Ausbildung

bei anderen Parks kümmern. Warum? Ganz einfach: weil wir das können.

 

Was bieten wir an? Was machen wir? hier mehr Infos…