Kletterwald Wetzlar

Portaledge Übernachtung

„Ihr müsst mal was machen, wo es so richtig hoch hinaus geht, was so ein richtiges Abenteuer ist, für Kletterer irgendwie oder so…“

Exklusive Übernachtung im Portaledge

  • Du suchst den Nervenkitzel und glaubst auch daran, dass Dein Unterbewusstsein für dich sorgt?
  • Du willst nicht nur klettern, sondern auch mal im Klettergurt übernachten?
  • Du suchst ein Training für die Übernachtung bei Mehrtages-Tour beim Klettern?
  • Du suchst die Steigerung zu wacklig und „wackliger“ reicht dir noch nicht?

Dann ist die Übernachtung im Portaledge genau das Richtige für dich!


Was bitte ist ein Portaledge? Und wo liegt Wetzlar und das Lahntal? und was ist ein Kletterwald?

Das Wort Portaledge kommt – wie es sich unschwer vermuten lässt – aus dem englischen und ist ein Kunstwort aus den Worten „Portal“ und „Edge“. Wobei Edge an dieser Stelle jetzt nichts mit U2 und dem Bono zu tun hat, sondern es ausschließlich ums Klettern geht. Ein Rahmen mit dem an der Kante übernachtet wird. Ein stabiler Alu-Rohr-Rahmen, der mit einer Ployamid-Haut überspannt wird. Im ursprünglichen Sinne wird dieses technische Gerät für die Übernachtung bei Mehrtagestouren im Fels eingesetzt. Die Kletterer bauen sich dieses auf und verspannen es im Fels. Dann wird hier – gesichert im Gurt – drinnen übernachtet.

Eine Übernachtung für wahre Abenteurer – die exklusive Übernachtung im Kletterwald Wetzlar

Seit einigen Jahren bieten wir diese Übernachtungsmöglichkeit als einer von drei Anbietern deutschlandweit an. Deswegen nur drei, weil wir mehr Anbieter bei unserer Recherche nicht gefunden haben. Ein Abenteuer der ganz besonderen Art. Übrigens auch ein ganz tolles Geschenk, wenn ihr mal was ganz Besonderes sucht.

Für 2019 haben wir drei unterschiedliche Pakete geschnürt für exklusive Übernachtung

In den letzten drei Jahren ist die Nachfrage auf exklusive Übernachtungen bei uns im Wald immens gestiegen. Veränderung heißt auch immer Anpassung. Daher passen wir unser Angebot an und weiten es aus. Zudem werden wir in 2019 auch mehr Termine anbieten, die direkt gebucht werden können.

Paket 1: Workshop zum Seilaufstieg und Übernachtung im Portaledge

Wie läuft das mit der Übernachtung im Portaledge? Ihr kommt zu uns in den Kletterwald nach Wetzlar. In einem gemeinsamen Gespräch klären wir ab, welche Vorkenntnisse und machen euch mit dem Klettermaterial vertraut. Denn das A und O bei diesem Klettererlebnis. Ihr erlernt den Aufstieg am Seil und das Abseilen mit dem Abseilgerät. Dabei ist es ganz wichtig, dass ihr lernt dem Material zu vertrauen. Wenn das alles klappt und ihr euch sauber in das Seil einbauen könnt, aufsteigen könnt und auch das Abseilen sauber funktioniert, dann geht es zu einem Probeaufstieg ins Portaledge. Ihr könnt euren Schlafsack und die Isomatte nach oben bringen, die Höhe schon mal genießen und den Abend dann wieder auf dem Boden der Tatsache im Wald genießen. Nach Einbruch der Dunkelheit geht es dann nach oben zur exklusiven Übernachtung in luftiger Höhe.

Ihr selbst könnt entscheiden, ob ihr mit dem Portaledge an der Kletterwand des Baumhauses übernachten wollt oder zwischen den Bäumen an einer massiven Seilkonstruktion zwischen den Bäumen. Die Übernachtung an der Wand ist für alle die, die eher die Höhe erleben möchten und vielleicht selbst mal eine Big-Wall Begehung anstreben. Wer das freie Pendeln in der luftigen Höhe spüren möchte, der nutzt die Chance zwischen den Bäumen in Höhen zwischen 8-12m zu erleben.

Du brauchst noch mehr Details und Bilder. Dann mal hier weiterlesen…

Übernachtung im Portaledge

Paket 2: exklusive Übernachtung in luftiger Höhe inklusive Dutchovening und Frühstück

Natürlich gehört auch zum Paket 2 das Vertrautmachen mit dem Klettermaterial, der Workshop zum Seilaufstieg und die Übernachtung im Portaledge. Bevor wir jedoch zum Workshop durchstarten, habt ihr die Möglichkeit nach einer Einweisung durch den Kletterwald zu klettern.

Vorteil: Ihr lernt bereits beim Klettern der Ausrüstung zu vertrauen. Wir haben zwar später beim Workshop eine etwas andere Ausrüstung. Im Grunde geht es natürlich um Gurte, Karabiner und die eigene Selbstsicherheit. Nach dem Workshop und dem ersten Aufstieg am Kletterseil gibt es dann etwas Leckeres aus dem Dutch Oven. Abends am Lagerfeuer Austausch, philosophieren und sich mental schon mal auf die Nacht vorbereiten. Dann geht es auf zur Übernachtung in die Höhe.

Nach einer ruhigen Nacht zwischen den Baumkronen geht es dann morgens wieder auf den sicheren Waldboden und ab zum leckeren Frühstück im Wald. Mit Kaffee, Brötchen und Rührei aus der gußeisernen Pfanne auf dem Raketenofen.

Du brauchst noch mehr Details und Bilder. Dann mal hier weiterlesen…

Abenteuer - Portaledge Übernachtung Erlebe das Abenteuer

Paket 3: das komplette Abenteuerpaket mit allem, was der Kletterwald zu bieten hat

Der Kletterwald Wetzlar hat sehr viele Facetten rund um das Erlebnis draußen. Wir starten gemeinsam mit einer Einweisung auf dem Einschießstand des Bogenparcours. Ihr erhaltet eine Bogenusrüstung bestehend aus Bogen, Pfeile Köcher, sowie Schutzausrüstung für Unterarm und Finger. Ihr erlernt die Kunst des intuitiven Bogenschießens und habt die Möglichkeit nach dem Einschießen eine Runde auf dem 3D Bogenparcours zu drehen. Völlig entschleunigt durch das besondere Naturerlebnis gibt es ein leckeres Abendesse aus dem Dutch Oven. Danach geht es gut gestärkt zum Workshop „Seilaufstieg“, um gesichert am Seil nach oben zu kommen. Nach einem intensiven Training am Seil gibt es dann einen Probeaufstieg, um Schlafsack und Isomatte nach oben zu bringen.

Nach einem romantischen Abend am Lagerfeuer mit guten Gesprächen geht es dann irgendwann im Laufe des Abends nach oben zur exklusiven Übernachtung in luftiger Höhe. Wenn euch der Siebenschläfer durch seine nächtliche Aktivität nicht vom Schlafen abhält, kommt ihr nach einen geruhsamen Nacht wieder zurück auf den Waldboden. Nach einem leckeren und ausgiebigen Frühstück, habt ihr die Möglichkeit nochmal die luftigen Höhen des Waldes zu erklimmen oder wollt vielleicht in noch mehr Aktivitäten des Lahntals eintauchen…

Du brauchst noch mehr Details und Bilder. Dann mal hier weiterlesen…

Übernachtung im Single Portaledge

Doch noch nicht hoch genug – Dann ab ins Baumhaus

Noch höher hinaus geht es dann eigentlich nur im Baumhaus im Kletterwald Wetzlar. Das höchste Baumhaus Deutschlands wäre dann die nächste Steigerung nach oben. DAs ist dann zwar nicht mehr ganz so wacklig, dafür aber noch mal einige Meter oben drüber im Baum. Die Plattform ist auf ca. 15m in einer Buche installiert. Hier könnt ihr dann auch ungesichert übernachten.

Wir hatten eine Menge Spaß beim Bau des Baumhauses und schon die eine und andere Übernachtung im Baumhaus erlebt. Ein tolles Gefühl, wenn du abends ins Blätterdach schaust, denn ein „richtiges“ Dach hat unser Baumhaus nicht. Natur hautnah, Abenteuer pur.

Wir freuen uns auf Euren Besuch im Kletterwald Wetzlar

Workshop Seilaufstieg